Chemieschutzübung Altomünster

Am Samstag, den 05.03.16 wurde unsere Wehr um 9:01 Uhr  nach Altomünster zu einem Gefahrgutunfall alarmiert. Oxalsäure lief aus einem beschädigten Behälter aus. Nach einer Ausführlichen Erkundung durch den Angriffstrupp unter CSA, wurde das weitere Vorgehen besprochen. Anhand des nachalarmierten AB- Umwelt des Lkr. Dachau konnte der Gefahrstoff in einen Vorratsbehälter umgepumpt werden. 
Gottseidank war dieser "Einsatz" nur eine nachgestellte Szene, durch die unsere Wehr Übungspraxis mit dem AB-Umwelt sammelte. 
Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr Dachau und der Feuerwehr Altomünster für die bereitgestellten Übungsmittel und -platz. 
P.S: Um 12:30 Uhr wurden wir dann während der Nachbereitung der Übung tatsächlich alarmiert. Grund: VU St 2047 am Petersberg Abzweigung nach Guggenberg