Johann Roth – Bayerisches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber

Johann Roth ist am 01.01.1975 in die Feuerwehr Eisenhofen eingetreten. Anfangs unterstützte er seinen Vater bei der Arbeit als Gerätewart, von dem er dann auch den Gerätewartposten übernommen hat. Zudem ist Roth als Maschinist und Ausbilder in der Feuerwehr Eisenhofen tätig.

Mit steigendem Fahrzeugbestand und wachsender Ausrüstung sind der Arbeitsaufwand und die Verantwortung für Johann Roth ständig gestiegen. In seinen vielen Dienstjahren als Gerätewart hat er seine Arbeit immer zuverlässig, vorausschauend und korrekt verrichtet.

Mit Vollendung des 63. Lebensjahres scheidet Johann Roth aus dem aktiven Dienst aus. Er wird aber weiterhin mit seiner Erfahrung und seinem Wissen die Feuerwehr Eisenhofen unterstützen.

Im Namen der Kreisbrandinspektion Dachau und auf Antrag der Feuerwehr Eisenhofen erhielt er für seine Verdienste das Bayerische Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen.